Kyrgyzstan

Kyrgyzstan, dessen offizieller Name die Kirgisische Republik ist, ist eine Republik im östlichen Teil von Zentralasien. Im Norden grenzt das Land an Kazakhstan, im Osten an China, im Süden an China und Tadjikistan, und im Westen an Uzbekistan.

k004

Name: Kirgisische Republik, Kyrgyzstan
Geographische Koordinaten: 41 00 N, 75 00 E
Landfläche: 198,500 sq km (76,640 sq miles).
Landgrenzen: Kazakhstan, China, Tadjikistan, Uzbekistan
Klima: trocken kontinental, hoch in Tien Shan – polar, im Südwest (Fergana Tal) subtropisch.
Internet domain: .kg
Geld: nationale Banknote ist ein Som.
Hauptstadt: Bishkek
Administrative Einteilung: 7 Regione und eine Stadt Bischkek, Chui Region, Talas Region,Osch Region, Batken Region, Djalal-Abad Region, Naryn Region, Issyk- Kol Region.
Unabhängigkeit: seit dem 31.August 1991 (von den Sovjets)
Bevölkerung: 5,067,000 (2002)
Ethnische Gruppen Kirgisen 65%, Russen 12.5%, Uzbeken 13.8%, Dunganen 1.1%, Ukrainer 1%, Uyguren 1%, andere 5.7%
Sprachen: Kirgisisch – Muttersprache, Russisch ist seit 1996 offiziell.
Zeitzone: GMT + 5
Elektrizität: 220 Volt AC, 50 Hz. Runde Steckdose mit 2 Pins ist Standart.

24106751

Flagge, auf dem roten Stoff mit einer Größe 1:2 ist eine gelbe Abbildung von der Sonne zentriert. Darauf ist eine Symbol der kirgisische Yurta positioniert.Diese Flagge symbolisiert seit 1992 Kraft und Mut. Die Sonne steht für Frieden und Gesundheit, die Yurta ist ein Symbol vom Land und der Welt.

gerb_fs

Emblem von Kyrgyzstan, Das Emblem von Kyrgyzstan wurde am 2. Juni 1992 nach der Unabhängigkeit von Sowjetunion aufgenommen. Sie hat eine runde Form und ist einer hell blauen Farbe, was für Mut und Strenge steht. Rechts und links sind Weizen und Baumwolle abgebildet. Unten steht in Kirgisisch „Кыргыз Республикасы“ geschrieben.

Geschichte von Kyrgyzstan, Die Kirgisen, deren Sprache vom Türkischen abstammt, repräsentieren die Mehrheit von der Multi-ethnischen Bevölkerung von Kyrgyzstan. Die Konstitution bestimmt Kirgisisch und Russisch als offizielle Sprachen. Ende 17.jahrhunderts wurde Kyrgyzstan ein Teil des Russischen Reichs. 1924 wurde das Land als eine autonome Region in die UdSSR aufgenommen, und im Jahr 1936 zum einen von 15 Republiken von UdSSR erklärt. Unter Sowjetunion war das Land als Kirgizia  bekannt. 1991 bekam das Land die Unabhängigkeit und erklärte 1993 seine erste postsowjetische Verfassung.

Lage von Kyrgyzstan, Die gesamte Fläche von Kyrgyzstan ist 198.500 sq km. Das Land ist fast vollständig mit Bergen bedeckt. Mehr als die Hälfte von Kyrgyzstan liegt 2500m über dem Meeresspiegel, etwa ein Achtel vom Land 1500m darunter. Gletscher und ewige Schneefelder bedecken mehr als 3% der Gesamtfläche. Ab und zu gibt es Erdbeben. Kyrgyzstan liegt an einer Verbindung von zwei großen Zentralasiatischen Gebirgsketten – Tien-Schan und Pamir. Sie treffen sich im Süden von Kyrgyzstan, Alai Gebirge von Tien-Schan und Trans Alai Kette von Pamir. Die Trans Alai Kette bildet die kirgisische Grenze mit Tadjikistan. Die Berge von Tien-Schan verlaufen entlang der Grenze mit China, im Nordosten. Die Viktoria Gipfel ist die höchste Peak im System Tien-Schan mit der Höhe von 7.439m. Sie ist der höchste Punkt von Kyrgyzstan. Das Fergana Tal im Westen und das Chui Tal im Norden sind die wichtigsten flachen Ebenen von Kyrgyzstan.

photo_a52a058d211bdf24aaedc076a48928ed.jpg

Flora und Fauna,  4% Gesamtfläche sind Wälder. Verschiedene Bäume, unter anderem die Tien-Schan s weiße Tanne, wachsen in Tälern und an den Bergen. Viele verschiedene Tierarten bewohnen diese Räume, wie zum Beispiel Tien-Schans Bär, der rote Wolf und der Schneeleopard, die unter Naturschutz stehen. Zur Fauna gehören außerdem die Reh, der Steinbock und die Wildziege. Die Bergseen stellen ein Sammelplatz für Tausende von Vögeln, unter anderen für die Bergenten und andere seltene Spezies.Auf dem kirgisischen Land kann man eine reiche Popularität von Pflanz- und Tierarten finden.Den König der Berge, der graziöse Schneeleopard bewohnt die beschneiten Spitzen der kirgisischen Berge.Der Marko Polo Schaf, dessen große Hörner bis 60 Inch reichen, lebt hoch in den Bergen.Den Tien-Schan s Braunen Bär und die Wölfe findet man in Tälern neben Bischkek und Karakol. Der Besucher kann öfter die Mammuts treffen.Das Botanische Reichstum zeichnet Kyrgyzstan aus, über 400 Pflanzarten findet man nur hier. Es gibt verschiedene Tulpen, Orchideen und wilde Zwiebelpflanzen, der Edelweiß gehört hier zu Lande. In Alai Bergen findet man die seltene Aigul – Blumen. Der Süden vom Lande liefert wichtige Holzarten, unter anderem Seltene Arten von Wallnuss- und Pistazienbäume. Im Lande findet man aus Boden- schätzen Gold und andere Mineralen. Man fördert hier Kohle, Uran, Zink usw. Es existieren kleine Reserven an Erdöl und Gas. Die schnellen Flüsse des Landes versorgen mit Strom.

Butterfly

Klima, Die Klima ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Sie ist im Fergana Tal subtropisch. In den niedrigen Bergketten ist trocken wegen den warmen Luftströmungen aus Kasakhstan und Uzbekistan, während in hohen Bergen steht eine ewige Polarkälte. In den Tälern erreicht die Lufttemperatur durchschnittlich im Juli die Höhe von 28°C, im Januar -14°C.

Öffentliche und nationale Feiertage:
January 1 – New Year
March 21 – Nouruz
May 1 – Labor Day
May 5 – Constitution Day
May 9 – Victory Day
August 31 – Independence Day

Währung, Die nationale Währung ist ein Som = 100 Tyiyn. Als Fremdwährung sind hier US Dollar und Euro akzeptiert. Die Exchange-Büros findet man fast überall in Städten. Die Empfehlung ist auf die Reise die US Dollar und Euro Scheine mitzunehmen, in großen Geldscheinen. Die Bankautomaten für Visa/Master – Karten sind in Banken vorhanden, für 4% Zinsabschlag. Die Western Union Money Transfer Büros findet man hier auch.