Kulturhistorische Touren

>Wir bieten Ihnen, wenn Sie Interesse an einer Nomadenkultur mit authentischen Resten von Schamanismus und historischen Stätten haben, die die Zeit der Seidenstraße widerspiegeln. Sie treffen Leute, die alte Folklore erzählen, die von Vater zu Sohn über Jahrhunderte weitergegeben wurden. Durch das Schlafen in Jurte-Kirgisischen antiken architektonischen Meisterwerk erleben Sie die wahre Nomadenart. Darüber hinaus Tour beinhaltet Besuche in Museen, Petroglyphen und orientalischen Basaren.


Muras Tour

murastour
Um den Yssyk Kul und nach Tash Rabat. Sie kombinieren eine Reise um den Yssyk Kul See mit einem Teil der Seidenstraße. Sie fahren auch zwei Nächte nach Son Kul, um die Nomaden zu beobachten, die im Sommer ihr Vieh weiden lassen. Eine tolle Basisreise, wo Sie wären dieser zwei Wochen vieles von Kirgisistan sehen können.

Kann mit einer Trekking- oder mehrtägigen Pferdtour kombiniert werden.

Die Verlängerung der Reise ist möglich. Werfen Sie einen Blick auf unsere Ten Shan Tour. Oder verlängern Sie die Reise, indem Sie einen unserer Bausteine in die Reise integrieren.

Mehr–>


Textilreisen

textiekroute

Öffnen Sie Ihren Herz für Nomaden Kultur und Leben den Kirgisen Folk. Übernachten Sie bei lokalen Familien in verschiedenen Dörfern, wo Sie Workshops besuchen und Prozess den Filz Herstellung sehen können. Sie werden selbst Filz machen damit einen traditionalen Teppich – kleinen „Alakiis“ und „Schirdak“ machen, sowie kleine Souvenirs. Welche Sie nach Hause mitnehmen, wie erinnerungsweise über unvergessliche Reise. Während der Reise werden Sie genug Zeit und Möglichkeit haben, um hervorragende Natur genießen zu können, durch Spaziergänge entlang malerische Landschaften. Sowie Lernen mehr über Nomaden Erbe, via Besuch des Museums und historische Orte.

Mehr–>


Seidenstraße

IMG_0491

Eine 8-tägige Reise, bei der Sie die Seidenstraße nach Tash Rabat an der chinesischen Grenze folgen. Auf dem Weg wird die Buranatoren besucht, wir sehen uns in Kürze den Yssyk Kul an und gehen wir zu die Nomaden bei Son Kul.
Tash Rabat ist ein sogenannter Caravan Sarai, der in der
15. Jahrhundert an der Seidenstraße wurde benutzt als “Restaurant” mit Übernachtung. Es ist das größte aus Stein gebaute Gebäude in Zentralasien aus dieser Zeit.
Heutzutage verbringen wir die Nacht im Joert.

Sie können diese Reise verlängern (siehe auch die Muras Tour und die Ten Shan Tour).

Mehr–>


Südtour Bishkek – Osh

South tour Diese Reise ist eine besondere Reise, weil die Reise tatsächlich zwei völlig verschiedene Teile Kirgistans zeigt. Der Norden mit seinen Nomaden und den schönen Djailos, der Süden mit seinen Walnusswäldern, die Einflüsse der Usbeken und die viel wärmeren Temperaturen. Die Route führt an vier Seen vorbei, daher nennen wir die Route auch die Vier-Seen-Route. Der Yssyk-Kul, der zweithöchste Bergsee der Welt; Son Kul, auf einer Höhe von über 3000 Metern, mit seinen Nomaden, die im Sommer ihr Vieh weiden lassen; über den Toktrogul-Stausee (Kirgisistans größtes Wasserkraftwerk) bis zum See Sary-Chelek, einem von Bergen und Wäldern umgebenen See, wo Sie die schönsten Pflanzen und Vögel finden. Dann besuchen wir Uzgen und Osh.

Diese Tour kann mit einer oder mehreren Trekking- / Pferdereisen, einer Runde um den Yssyk-Kul oder einer längeren Zeit im Süden verlängert werden, um beispielsweise ein Festival zu besuchen.

Mehr–>